whey-protein-info-header

Wer abnehmen will, der hat oft schon vieles versucht. Es mangelt eindeutig nicht an einem Angebot von Diäten die beim Abnehmen helfen sollen. Woran es jedoch mangelt, sind Diäten die langfristig helfen und einem das Abnehmen ohne Hungern ermöglichen.

ernaehrung mit hochwertigen eiweissen

Viele Diäten versprechen dies zwar, nach Beendigung lässt allerdings der Jojo-Effekt grüssen. Daher ist es wohl am besten, die Ernährung nachhaltig und langfristig umzustellen. Damit umgeht man den Jojo Effekt und erzielt langfristige Diät Erfolge. Wichtig dabei ist jedoch, eine Ernährungsform zu wählen, die nicht zu restriktiv ist, damit man das auch einhält.




Die Eiweiß Diät verspricht genau das. Diese Diät ist eigentlich keine Diät, wie der Name verspricht, sondern, wie gesagt, eine Ernährungsumstellung. Doch was verspricht diese Ernährungsform und wie und warum funktioniert sie? Um dies zu beantworten, müssen wir erst einmal erklären, was Protein ist und wofür es im Körper zuständig ist.

 

Protein/Eiweiss

Eiweiß, auch Protein genannt, ist einer der 3 Makronährstoffe. Die anderen beiden sind Kohlenhydrate und Fett. Alle Makronährstoffe haben eigene Aufgaben im Körper. Die Aufgaben von Protein sind folgende:

  • Zuständig für Muskel, Knorpel, Haare, Nägel, Haut, Knochen- Protein erneuert und repariert die Zellen und ist der Grundbaustein dieser Zellen.
  • Mehr Protein führt zu mehr Muskelmasse. Natürlich nur wenn man die Muskeln zusätzlich trainiert.
  • Besonders im Alter ist Protein wichtig, da die Zellen schneller verfallen und länger und mehr Energie brauchen um zu regenerieren- ein hoher Proteinkonsum hilft dabei
  • Laut neuer Studien ist ein hoher Proteinkonsum äußerst förderlich für starke Knochen
  • Proteine sind Lieferanten und Überbringer von Nachrichten im menschlichen Körper. Sie liefern Informationen und Nährstoffe von Zelle zu Zelle.
  • Enzyme und Hormone- Diese beiden bestehen aus und verlassen sich auf Protein für Informationen, Regulierung und Versorgung.

▷ Man kann also sehen, dass der Körper ohne Protein nicht funktionsfähig wäre!

ketogene-ernaehrung-literatur-kaufen

Die empfohlene Tagesmenge an Protein variiert stark. Es kommt auf das Körpergewicht und die Aktivitätsstufe an. Die empfohlene Menge ändert sich ständig, da neue Studien veröffentlicht werden, die sich dem Thema widmen.

So hat man vor kurzem noch gedacht, dass ein zu hoher Proteinkonsum dem Körper und vor allem den Nieren schadet. Mittlerweile ist man dabei diese Studie zu widerlegen. Neuere Studien haben ergeben, dass dies nicht der Fall ist und, dass ein sehr hoher Proteinkonsum gut für die Knochen und den Rest des Körpers ist.




Protein, der Hauptbaustein für so viele lebenswichtige Dinge im Körper, besteht weiters aus kleineren Bausteinen- Aminosäuren. Es gibt 22 Aminosäuren, die in essentielle und nicht essentielle unterteilt werden.

Die nicht essentiellen, kann der Körper selbst herstellen und die essentiellen, müssen durch Nahrung zugeführt werden. Bei den Proteinen die man durch Essen zu sich nimmt, unterscheidet man zwischen vollständigen und nicht vollständigen Proteinen.

muskelaufbau muskelerhalt mit protein

Die vollständigen Proteine liefern alle essentiellen Aminosäuren und sind daher sehr vorteilhaft für den Körper. Meist sind diese Proteine tierischer Natur, da Pflanzenprotein oft unvollständig ist.

Abgesehen von den Grundaufgaben, die Protein im Körper hat, hat es viele wichtige Effekte auf den Körper, die für den Gewichtsverlust durchaus hilfreich sein können. Was sind also die Effekte die Eiweisskonsum so förderlich für einen Diät machen?

 

Sättigungsgefühl

Protein hat einen sehr hohen Sättigungseffekt auf den Körper. Es hilft dabei die Sättigungshormone zu produzieren und sorgt so für Völlegefühl und weniger Hunger. Dadurch isst man weniger und hält so den Kalorien Durchschnitt weiter unten. Auf dieser Basis funktionieren viele Diätpulver. Eigentlich handelt es sich bei diesen „Wundermitteln“ um nichts anderes als low Carb Protein Shakes.

 

Stoffwechsel

Mehreren neuen Studien zufolge, soll ein hoher Eiweißkonsum den Stoffwechsel ankurbeln. Daher soll der Körper mehr verbrennen wenn man viel Eiweiß konsumiert, als bei einem hohen Kohlenhydrat oder Fett Konsum. Wir sprechen von einer Steigerung bis zu 20% der normalen Verdauung Rate!

 

Muskelerhalt

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass ein hoher Proteinkonsum anscheinend vor dem Verlust der Muskelmasse bei Gewichtsverlust schützt. Wenn man abnimmt, nimmt man normalerweise auch Muskel ab, da er eine ausgezeichnete Energiequelle ist.




Wer aber viel Protein konsumiert, den Grundbaustein für Muskel, der schützt diesen damit. Das heisst, wer Fett verlieren und Muskel erhalten will, der nimmt am besten einen Grossteil seiner Kalorien durch Protein zu sich.

 

Was sind also gute Eiweissquellen?

 

Fazit

Wer abnehmen will, der muss in einem Kaloriendefizit sein. Dies lässt sich durch einen hohe Proteinkonsum gut erreichen, da man weniger Hunger hat und so automatisch weniger isst.

Ausserdem ist Protein enorm wichtig für einen gesunden, starken und schönen Körper, da es für so ziemlich alle Funktionen unentbehrlich ist. Von kleinen Enzymen bis hin zu Haut und Nägel – Protein ist und bleibt einer der wichtigsten Bausteine des Körpers, ohne welchen gar nichts geht.

Wer also gesund abnehmen will, der stellt am besten sicher, dass er ausreichend und vielleicht sogar mehr Protein als eigentlich empfohlen konsumiert. Es ist nur immer wichtig darauf zu achten, dass man gesundes Eiweiß zu sich nimmt und keine Produkte konsumiert, die auch viele ungesunde Nebenprodukte beinhalten.




Um die tägliche Versorgung mit gesundem Eiweiß zu gewährleisten greifen viele Menschen mittlerweile auf Whey Protein zurück. Dabei handelt es sich um ein hochreines Protein, welches aus der Molke von Kuhmilch gewonnen wird.

Das Whey-Pulver lässt sich mit Wasser oder Milch mischen und ist durch die wachsende Beliebtheit in unzähligen Geschmacksrichtungen erhältlich. Die Anzahl der Anbieter ist ebenfalls stark steigend, mittlerweile hat es das Protein sogar in die Fernsehwerbung zur Primetime geschafft. Weitere Infos über Whey Protein lesen.

Von eiweißhaltigen Produkten, die zusätzlich reich an gesättigten Fettsäuren sind, sollte man sich dagegen fern halten. Dazu zählen vor allem verarbeitete Fleisch und Fischprodukte und anderes verarbeitetes Essen. Gutes Protein, sollte man allerdings in Massen konsumieren um gesund und schlank zu werden.

supplemente-nutrition-molkenproteine-bestseller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
MENU