Beauty-Trend Collagen Pulver – Der neue Lieblingszusatz in unseren Getränken

frau fitness kollagen shake

In der Beauty- und Fitness-Welt findet sich alle paar Wochen ein neues hochgepriesenes Wundermittel. Nicht alle helfen gleich gut, doch Collagen Pulver ist momentan nicht umsonst ein äußerst beliebtes Nahrungsergänzungsmittel.

Medizinische Studien legen nahe, dass Collagen Pulver für viele gesundheitliche Aspekte hilfreich sein kann. Doch was ist das überhaupt und gibt es einen Unterschied zu Kollagen?


 

Kollagen ist sehr wichtig für unseren Körper

muskelaufbau training gym

Kollagen* ist ein Hauptbestandteil unserer Haut und unseres Bindegewebes. Es festigt unter anderem unsere Knochen, Sehnen, Bänder und Zähne. Ab einem Alter von etwa 25 Jahren produziert der Körper weniger Kollagen, was über die Zeit zu Alterserscheinungen führt. Da Kollagen ein Protein ist, das als Fasergerüst die Haut stützt, sorgt es im Idealfall für eine glatte und straffe Haut. Später schwindet diese Elastizität jedoch. Die Haut wird schlaffer, Falten bilden sich und Augenringe und Tränensäcke werden ausgeprägter im Gesicht.

Dieser Prozess wird von Nikotin, Alkohol, Schlafmangel und zu viel UV-Strahlung unterstützt. Eine gesunde Ernährung kann dem entgegenwirken. Es ist wichtig ausreichend Eiweiße, Antioxidantien, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren zu sich zu nehmen. Daneben sind vor allem Sport und Fitness wichtig, um die Haut und den Körper straff und fit zu halten. Hier kommt wieder das Collagen Pulver ins Spiel.

 

Aufbau und Erhalt von Muskelmasse

Kollagen war lange Zeit etwas, was in der Fitnessbranche gemieden wurde. Denn es wurde aufgrund seines unvollständigen Aminosäureprofils als weniger wertig eingestuft. Doch neue Untersuchungen legen nahe, dass dies ein Irrglaube ist. Durch einen kleinen Ausflug in die Chemie wird der Wert von Kollagen veranschaulicht: Ein Protein, wie Kollagen eines ist, besteht aus Aminosäuren, die wiederum kleine Aminosäureketten darstellen, sogenannte Peptide. Da eine als essenziell angesehene Aminosäure beim Kollagen fehlt, wurde es als unwichtig für den Muskelaufbau abgestuft.

Allerdings enthält Kollagen das Peptid Glycin, welches sich als effektives Mittel herausstellte, um den Muskelaufbau anzuregen. Denn Eiweiße (Proteine) werden im Darm in ihre kleinsten Teile, also in Peptide, zerlegt und zirkulieren daraufhin im Blut. Im Fall von Glycin geht es über einen Peptidtransporter in die Muskelzellen und aktiviert dort den anabolen Signalweg. Dieser stimuliert das Muskelwachstum und die Muskelregeneration. Der Muskelaufbau wird zudem von Sport und Fitness sowie einer gesunden Lebensweise angeregt und unterstützt.

 

Wo liegt der Unterschied zwischen Kollagen und Collagen Pulver?

frau mann fitness vital rueckenmuskulatur

Der Unterschied zwischen Kollagen und Collagen Pulver ist also nur, dass Ersteres von unserem eigenen Körper produziert wird, während Letzteres von außen zugeführt wird und aus den Aminosäureketten Kollagenhydrolysat besteht. Da es sich hierbei um vergleichsweise kurze Aminosäureketten handelt, wird es vergleichsweise schnell vom Körper aufgenommen. Deswegen wird es auch als bioaktives Kollagen bezeichnet.

Das Collagen Pulver wird meist aus tierischem Kollagen gewonnen und durch eine enzymatische Spaltung zu Kollagen Peptiden verarbeitet. Dieses könnt Ihr oral zu Euch nehmen. Das geschmacklose Pulver macht sich am besten in frischen und gesunden Smoothies oder auch verbacken in Brot, Pfannkuchen oder Ähnlichem. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.