Wie baut man auf Dauer gesunde Muskulatur auf?

Creatine Booster Bubble

Muskelaufbauprodukte sind sehr hilfreich, um Muskeln nachhaltig aufbauen zu können. Aber diese Supplemente können erst bei dem Muskelaufbau wirklich helfen, wenn die Ernährung an das Training angepasst wurde und akribisch Fitness betrieben wird. Hierbei ist häufiges Training (mindestens drei Mal pro Woche) erforderlich, damit die Muskelaufbauprodukte ihre kraftsteigernde Wirkung optimal entfalten können. Besonders wichtig für die langfristig definierten Muskeln ist es, dass die persönliche Leistung verbessert wird, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Deshalb muss im Vergleich zum vorigen Training versucht werden, dass beispielsweise mehr Gewichte gestemmt werden und mehr Wiederholungen der einzelnen Übungen durchgeführt werden.

 

Warum empfiehlt es sich, Kreatin als Supplement für den Muskelaufbau einzunehmen?

Kreatin eignet sich hervorragend als Muskelaufbauprodukt, denn sie ist eine natürlich im menschlichen Körper vorkommende Säure, die von der Niere, der Bauchspeicheldrüse und der Leber produziert wird. Durch dessen weitere Einnahme wird die körpereigene Säure Kreatin vermehrt in den Muskeln aufgrund von Wasseranreicherungen angesammelt und dadurch lassen sich sichtbar größere Muskeln aufbauen.

Bereits haben sehr viele der Fitness-Experten und Bodybuildern das Produkt für sich entdeckt und sie schwören auf die tolle Wirkung des Kreatins für den Muskelaufbau, denn sie konnten mit dem Supplement gute Resultate erzielen. Wissenschaftler weisen daraufhin, dass durch die Einnahme des Muskelaufbauprodukts die körperliche Leistung um 10 bis 20 % gesteigert werden kann. Zudem ist es für den kleinen Preis erhältlich (lediglich 30 Euro pro Jahr) und dadurch wird es für jeden Sportler gut bezahlbar.




Wie gut eignet sich Eiweißpulver, um die persönliche Fitness zu steigern?

Das Eiweißpulver ist ein harmloses Produkt, um die Ernährung mit zusätzlichen Proteinen zu ergänzen. Es hat es auch als ein zuverlässiges Muskelaufbauprodukt erwiesen, dass aktuell das meist verkaufte und vermutlich bekannteste Supplement für den Muskelaufbau ist. Ohne ein Zusatz an Proteinen, wird es ganz schwierig nachhaltig Muskeln aufbauen zu können. Um auf Dauer mehr Kraft zu bekommen, muss zu einem für eine ausreichende Zufuhr an Energie gesorgt werden und zum anderen muss eine für ausgewogene Verteilung an Nährstoffen gewährleistet werden. Eiweißpulver ist reines Protein, das überhaupt nichts, wie häufig von Anfängern vermutet, mit Doping zu tun hat. Die Quellen für diese Pulver können dabei ganz unterschiedlich sein und teilweise auch aus veganen Zutaten gewonnen werden.

Kreatin und Eiweißbooster im Gym

Wie hilfreich sind denn Trainingsbooster?

Vor allem wird der Trainingbooster von Bodybuilder und Leistungssportlern eingenommen, um die persönliche Fitness schneller zu steigern und um sich selbst besser zu motivieren. Es gibt viele Arten von diesen Supplemente, zum Beispiel sollen manche besonders die Konzentration fördern, andere hingegen die Kraftausdauer. Aber alle Booster haben den gleichen Nachteil, denn sie wirken nur eine kurze Zeit.

Zudem ist dieses Muskelaufbauprodukt sehr teuer und somit im Vergleich zum Kreatin und Eiweißpulver deutlich im Nachteil. Es ist aber auch möglich, dass man sich den Trainingsbooster eigenständig herstellt. Somit könnte dadurch selbst entschieden werden, welche Inhaltsstoffe für die Steigerung der Fitness eingenommen werden. Eines der vielversprechendsten Muskelaufbauprodukte ist Trentostan-M. Hier findest du auch alle Infos, die du zu Fitness und Muskelaufbau wissen musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.