whey-protein-info-header

Erbsenprotein – Vorteile der grünen Eiweißquelle

Es gibt einige klassische Arten von Eiweißpulvern, die jeder Sportler kennt und die von den meisten auch schon einmal genutzt wurden. Doch in den letzten Jahren zeigt sich ein Trend, der von der Hoheit des Wheys und des Casein Proteins wegführt und alternativen Proteinquellen den Weg ebnet.

Grüne Erbsen Erbsenprotein

Besonders pflanzliche Proteine stehen dabei hoch im Kurs – denn viele Menschen essen bewusster oder verzichten aus ethischen Gründen sogar komplett auf tierische Produkte. Ein Protein, das besonders effektiv und mittlerweile auch sehr beliebt ist, ist das Erbsenprotein – deshalb wollen wir zeigen, welche Vorteile es mit sich bringt und für wen es geeignet ist.

 

Eiweißpulver aus anderen Proteinquellen:

 

Was ist Erbsenprotein?

MyProtein Erbsenprotein Isolat

Der Name sagt eigentlich schon genau, worum es sich bei diesem Protein handelt – aber wieso wird ein Proteinpulver ausgerechnet aus Erbsen hergestellt? Ganz einfach: Erbsen sind eines der proteinreichsten Gemüse überhaupt – schon im natürlichen Zustand verfügen sie nicht nur über einen hohen Proteingehalt, sondern auch über BCAAs, also verzweigtkettige Aminosäuren, die für den Muskelaufbau eine wichtige Voraussetzung sind.

Genau deshalb werden die Erbsen zu einem Eiweißpulver verarbeitet, das bei qualitativ hochwertigen Produkten besonders naturbelassen ist.

 

Welche Vorteile hat Erbsenprotein?

Erbsen haben im Vergleich zu anderen pflanzlichen Proteinquellen ein leicht verändertes Aminosäureprofil – deshalb wird das Protein aus der Erbse gerne mit anderen pflanzlichen Eiweißpulvern gemischt, um ein vollständiges Aminosäureprofil zu erhalten.

whey-protein-blog-artikel

Die Verfügbarkeit des Erbsenprotein ist ebenso gut – es wird vom Körper gut aufgenommen und verstoffwechselt. Damit versorgt es die Muskeln mit wichtigen Baustoffen und sorgt für einen optimalen Muskelaufbau.

Ein weiterer Vorteil des Erbsenprotein: Es enthält nicht nur Proteine, sondern auch Ballaststoffe und Vitamine – und ist damit ein echter Garant für eine gute Gesundheit. Der Anteil der Aminosäure Carnitin ist außerdem sehr hoch – und die ist maßgeblich für die Fettverbrennung verantwortlich.

 

Gute Verträglichkeit

Ironmaxx 100 Prozent Erbsenprotein

Erbsenprotein ist sehr gut verträglich und kann von den meisten Sportlern problemlos eingenommen werden. Im Gegensatz zu Whey und Casein ist es vollkommen laktosefrei und deshalb auch für Menschen mit eine Unverträglichkeit geeignet. Durch die pflanzliche Quelle ist es generell sehr gut bekömmlich und auch für Menschen mit Allergien gegen Milchanteile, Soja oder Ei geeignet.

 

Für wen ist Erbsenprotein geeignet?

Von diesem Protein profitiert wirklich jeder – denn es bringt für alle Ziele die entscheidenden Vorteile mit sich. Der hohe Proteingehalt und die enthaltenen BCAAs machen es für Muskelaufbau und Muskelerhalt bestens geeignet.

Da aber nicht nur viel Eiweiß, sondern auch vergleichsweise große Mengen Carnitin enthalten sind, ist Erbsenprotein auch in der Diätphase interessant.

Denn Carnitin ist eine Aminosäure, die auch in Fatburnern eingesetzt wird, da sie einen positiven Effekt auf die Fettverbrennung hat. Im Vergleich zu Whey Protein etwa hat das Erbsenprotein einen deutlich höheren Carnitingehalt.

Wer sich gesundheitsbewusst ernährt und auf eine pflanzliche Proteinquelle setzen will, für den ist Erbsenprotein deshalb eine gute Möglichkeit. In Verbindung mit anderen pflanzlichen Proteinquellen wirkt es dabei besonders effektiv.

 

Fazit – eine optimale pflanzliche Proteinquelle

Piowald Bio Erbsenprotein

Wer Whey Protein mit dem Erbsenprotein vergleicht, der wird merken: Auch pflanzliche Proteine können sehr effektiv sein. Um eine optimale Wirksamkeit zu gewährleisten, muss natürlich auf ein hochwertiges Proteinpulver zurückgegriffen werden – Bulk Powders etwa liefert ein Erbsenproteinisolat mit satten 80% Proteingehalt. Wer besonderen Wert auf einwandfreie Qualität legt, der kann sogar ein Bioprodukt von Piowald bekommen.

Erbsenprotein entwickelt sich damit zu einer echten Alternative zu Eiweißpulvern tierischer Herkunft – und ist nicht nur für Veganer ein sinnvolles Supplement. Weitere Informationen und Ratschläge zum Thema Whey Protein finden Sie in unserem Whey Protein Test/Ratgeber.

MENU