whey-protein-info-header

Ist Whey Protein sinnvoll während einer Diät?

Molke Eiweißpulver zur Förderung des Fettabbaus

Es gibt viele Formen einer Diät. FdH, Kalorien zählen, Eiweißdiät und vieles mehr. Doch kaum jemand weiß, dass es möglich ist abzunehmen, ohne dabei zu Hungern oder sich an komplizierte Ernährungspläne zu halten.

diät frau vorher nachher

Im Folgenden werden wir Sie von den positiven Aspekten einer eiweißreichen Ernährung während der Abnahme überzeugen.

 

Was ist Whey Protein?

Whey Protein bedeutet übersetzt „Molkeneiweiß“ und lässt so schon die Herkunft des Eiweißes erkennen. Molke wird bei der Quark- bzw. Käseherstellung gewonnen und besteht hauptsächlich aus Wasser.

whey protein test

Daneben sind aber noch Milchzucker, Milchsäure und einige Mineralstoffe und Vitamine enthalten. 1% der Molke macht das sogenannte Molkeeweiß aus und dieses stellt das uns bekannte Protein dar.

Molkenprotein als Eiweißlieferant wird am schnellsten vom Körper aufgenommen und wird von den 9 essentiellen Aminosäuren gebildet (Isoleucin, Lysin, Methionin, Histidin, Leucin, Threonin, Tryptophan, Phenylalanin und Valin), die der Körper zum Überleben braucht, allerdings nicht selbst herstellen kann.

 

Welche Nährwerte liefert ein Wheyshake?

Zahlreiche Firmen stellen Eiweißpulver her, um Sportler und Bodybuilder beim Muskelaufbau und Abnehmwillige bei der Diät zu unterstützen.

In der Vielzahl von Herstellern fällt es erstmal schwer, sich zu Recht zu finden, denn die Zusammensetzung der verschiedenen Eiweißpulver ist so vielfältig, wie deren Geschmacksorten.

Daher sollte man sich vor dem Kauf erst mal mithilfe diverser Whey Protein Tests informieren, welche Eiweißpulver hinsichtlich Qualität, Geschmack und Löslichkeit zu empfehlen sind.

Grundsätzlich wird bei den Inhaltsstoffen zwischen Konzentrat und Isolat unterschieden. Im Konzentrat sind ungefähr 75 bis 80% Eiweiß enthalten, wohingegen das Isolat auf 90% Protein kommt.

Letzteres enthält außerdem nur etwa einen Prozent Milchzucker und Fett und kann somit auch von Laktose Intoleranten konsumiert werden. In Whey Protein Isolat findet man dagegen bis zu 4% Fett und 6% Milchzucker.

Im Whey Protein Test wiesen alle Wheypulver etwa denselben Kaloriengehalt mit nur minimalen Abweichungen auf. So kommen 100 gr Whey Molkeneiweiß auf etwa 380 bis 450 kcal pro 100g Pulver.

Gemischt mit Vollmilch, kann es so als gesunder Weight Gainer eingesetzt werden – sprich – ein Mittel, um an fettfreier Muskelmasse und damit an Gewicht zuzulegen. Am besten für eine Diät ist es jedoch, das Protein Pulver mit Wasser oder fettarmer Milch aufzuschäumen.

whey protein in der diät

Vorteile von Eiweißshakes innerhalb der Diät

Eiweiß ist dafür bekannt, dass es lange sättigt und das bei einer geringeren Kaloriendichte, als es bei Kohlenhydraten der Fall ist. Die Faktoren, die eine Diät am häufigsten zum Scheitern bringen, sind der aufkommende Hunger und ein ausbleibender Erfolg.

Diesen wirken Eiweißshakes effektiv entgegen, denn mit Hilfe der Proteine und einer ausgeglichenen Kalorienzufuhr fühlt man sich satt, zufrieden und die Pfunde purzeln nur so. Grund dafür ist, dass der Körper die benötigte Energie zuerst aus den Glykogenspeichern zieht und diese werden mit Kohlenhydraten gefüllt.

Ist dieser leer, so greift der Organismus auf die Fettverbrennung zurück um Energie zu gewinnen. Ernährt man sich nun eiweißbetont, regt dies den Abbau von Fett an und die schnellen Erfolge motivieren zusätzlich bei einer Diät.

Es ist auch längst kein Geheimnis mehr, dass der Körper in der Diät meist auch Muskeln abbaut, wenn nicht genügend Sport getrieben wird. Um dies zu verhindern, wird erfolgreich Eiweißpulver eingesetzt, denn es dient dem Aufbau und der Erhalt der Muskelmasse – und je mehr Muskeln, desto mehr Fett wird verbrannt.

 

Shakes sinnvoll in die Ernährung integrieren

Dass Protein Shakes eine Diät sinnvoll ergänzen wissen wir jetzt, aber es wäre nicht besonders hilfreich, wahllos zahlreiche Shakes pro Tag zu sich zu nehmen, denn dann würde der erhoffte Effekt ausbleiben.

Die Kunst ist es, die Shakes sinnvoll in den Tagesablauf zu integrieren und somit dem Organismus ordentlich einzuheizen. Ersetzen Sie am besten eine Mahlzeit pro Tag durch einen Eiweißshake, um maximale Effekte zu erzielen.

Günstig dafür wäre das Abendessen, denn so wird der Körper über Nacht zu einer wahren Fettverbrennungsmaschine, allerdings nur, wenn das Getränk hauptsächlich mit Wasser oder wenig fettarmer Milch gemischt wurde.

Da viele Muskeln auch die Abnahme fördern, sollte man zusätzlich zu der Diät unbedingt Sport betreiben und sich auch dementsprechend ernähren.

Das bedeutet, auf viele Proteine zu setzen, vor allem nach dem Training, denn dies puscht den Muskelaufbau noch zusätzlich. Hierfür ist ein Eiweißshake sehr gut geeignet, denn er wirkt schnell und ist einfach einzunehmen.

Wenn Sie sich einen Ernährungsplan Muskelaufbau ansehen, werden Sie feststellen, dass Proteinshakes dort ihren täglichen Einsatz finden.

blender bottle test

Wie Pech und Schwefel

Eiweiß gehört zu einer Diät, das steht fest. Doch es ist nicht immer einfach, die erforderlichen Proteinmengen zu erreichen. Whey Protein unterstützt die Eiweißaufnahme sinnvoll und hat positive Effekte auf die Fettverbrennung. Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie bei Ihrer Diät vermehrt auf Proteinshakes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MENU