S.U. WPC-80 Whey Protein im Test

Das Whey Protein S.U. WPC-80 ist ein Konzentrat des deutschen Unternehmens Supplement Union (S.U.), das mit den für den Rohstoff WPC 80 typischen Nährwerten daherkommt, dabei wirklich gut schmeckt und günstig ist. Bei diesem Whey wird auf überflüssige Zusatzstoffe verzichtet, weshalb man auch nur die nötigsten Dinge in der Zutatenliste vorfindet.

Whey Protein WPC-80 im Test

Zum Angebot*

Einer der ältesten deutschen Supplement-Shops mit eigener Herstellung

Supplement Union Whey Protein Concentrate 80 Schoko Spezial Dose

Supplement Union vertreibt seine Produkte seit mehr als 10 Jahren im eigenen Shop Bodybuilding Depot. Bereits seit fast 20 Jahren ist der Unternehmensgründer im Handel mit Supplements tätig. Der Hersteller gehört mit seinem Shop damit zu den deutschen Supplement-Shops, die am längsten auf dem Markt sind. Diese lange Erfahrung macht sich beim Sortiment, der Qualität der hergestellten Produkte und dem Vertrauen, das dem Unternehmen von seinen Kunden entgegengebracht wird bemerkbar.

Supplement Union (S.U.) ist einer der wenigen deutschen Hersteller, die ihr Protein auf eigenen Produktionsanlagen herstellen und nicht auf die Dienstleistungen von Lohnabfüllern zurückgreifen. Das hat mehrere Vorteile. Zum einen findet das komplette Qualitätsmanagement der betroffenen Produkte im Haus statt – die Ware geht praktisch aus der Produktion direkt in den Versand zum Endkunden – und zum anderen sind dadurch erheblich günstigere Preise möglich, als das bei diversen anderen Firmen auf vergleichbarem Qualitätslevel der Fall ist.

 

Das WPC 80 im Test

muskelaufbau mit weider casein protein

Das S.U. WPC-80 ist ein Whey Konzentrat, das in der Trockenmasse für ein WPC typische 82 % und im Endprodukt 78 % Proteingehalt hat. Je nach Geschmacksrichtung variiert der Proteingehalt dann noch. Als instantisiertes Whey löst es sich sowohl in Wasser, als auch in Milch zu 100 % auf. Bei den Zutaten wurde nur auf das nötigste zurückgegriffen. Die Zutatenliste liest sich dementsprechend schnell: Molkenprotein, Aroma, Sonnenblumenlecithin und Sucralose – bei den Schoko-Geschmacksrichtungen noch Kakao. Die wenigen Zutaten erhöhen den Fett- und Kohlenhydrate-Anteil nur unwesentlich.

Der 80er Whey-Rohstoff würde nicht viel nutzen, wenn seine Werte durch minderwertige Aromen verschlechtert würden. Deshalb werden beim S.U. WPC-80 laut dem Hersteller auch nur ausgewählte, kompakte Aromen verwendet, welche die Nährwerte kaum beeinflussen. Sehen kann man das zum Beispiel am Geschmack Butterkeks. Hier sinkt der Proteingehalt von 78 % mit den Aromen auf gerade mal 77,6 %.

 

Die Zutaten im S.U. WPC-80

WPC 80 – Molkenprotein-Konzentrat: Wie weiter oben bereits aufgeführt, wird hier ein hochwertiger WPC 80-Rohstoff verwendet und kein billigeres 70er – oder 75er Whey-Protein.

Aromen: Hier wird auf echte Bourbon-Vanille gesetzt (man findet die Pigmente auch im Whey-Pulver), auf teureren Natur-Kakao (kein industrieller, stark entölter Kakao in den Schoko-Sorten) und kompakte Aromen für die anderen Geschmacksrichtungen, welche die Nährwerte des Wheys kaum verändern.




Aminosäureprofil: Das Aminosäureprofil ist auf der Herstellerseite einsehbar. 22,9 g BCAA’s (Leucin, Isoleucin, Valin), 24,6 g essentielle Aminosäuren und 22,8 g semi-essentielle Aminosäuren sprechen für sich. Glutamin ist ausreichend mit 18,1 g enthalten – was immer noch wesentlich mehr ist, als bei einigen anderen Herstellern, die ihren Rohstoff sogar noch mit der Aminosäure angereichert haben. Das Vergleichen der Aminosäureprofile verschiedener Hersteller lohnt sich hier.

Sucralose: Chemisch betrachtet ist Sucralose mit Haushaltszucker verwandt – mit einem großen Vorteil: er kann vom Körper nicht verwertet werden. Der Süßstoff wird von vielen Herstellern verwendet und gilt als unbedenklich, hält man die sichere Obergrenze von 15 mg / pro kg Körpergewicht ein. Im Übrigen hat auch der gehypte Süßstoff Stevia so eine Unbedenklichkeitsgrenze, die von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit 2 mg / pro kg Körpergewicht bedeutend niedriger angesetzt ist.

 

Das Aminosäureprofil im Detail

AminosäurebilanzPro 100 g Pulver
BCAA‘s10,6 g
Leucin6,4 g
Isoleucin5,9 g
Valin
EAA‘s
Threonin6,7 g
Lysin9,6 g
Methionin2,2 g
Phenylalanin3,0 g
Tryptophan1,4 g
Histidin1,7 g
Semi EAA‘s
Arginin2,1 g
Tyrosin2,6 g
Glutamin18,1 g
Nicht EAA‘s
Prolin5,5 g
Asparaginsäure11,0 g
Serin4,6 g
Glycin1,4 g
Alanin5,0 g
Cystein2,2 g

 

Die Geschmacksrichtungen des WPC-80

Neutral: pures Whey Konzentrat, keine weiteren Zusatzstoffe, kombinierbar mit dem Flavour des gleichen Herstellers.

S.U. Royal Flavour

Zum Angebot*

light Chocolate: Schoko-Geschmack bei dem die Nährwerte klar im Vordergrund stehen, mit Natur-Kakao.

pure Vanilla: reiner Vanille-Geschmack mit guten Nährwerten, kein natürliches Vanille-Aroma – das bekommt man in der Premium-Version.

Nuß-Mix: Haselnuß-Aroma mit Natur-Kakao.

Banane: reiner Bananen-Geschmack – schmeckt natürlich, nicht künstlich. 77,4 % Proteingehalt.

Kirsche: schmeckt natürlich, nicht künstlich.

Erdbeere: besonders fruchtiges Erdbeere-Aroma – gute 76,3 % Proteingehalt.

Butterkeks: schmeckt wie Kekse – der Proteingehalt sinkt so gut wie nicht, 78,0 % (neutral), 77,6 % (Butterkeks).

Himbeere: reiner Himbeere-Geschmack, der auch nach Himbeeren schmeckt.

Cocos: spezielles Aroma für bessere Nährwerte und schmeckt wirklich.

Bacio: ähnlich wie das ital. Kugeleis – also ein Schoko-Geschmack.

S-U WPC-80 Whey mit Shaker

Die Premium Aromen des S.U. WPC-80

Ein besonderes geschmackliches Feature bieten die Premium-Aromen dieses Proteins. Wer also mehr Wert auf die Nährwerte legt, greift auf die normalen Geschmacksrichtungen- wer geschmackliche Highlights erleben will auf die Premium-Versionen zurück. Sie sind wegen mehr und teurerer Aromen auch in der Herstellung teurer.

full Chocolate: Schoko-Geschmack bei dem der Geschmack klar im Vordergrund stehen – schmeckt richtig kräftig schokoladig.

Schoko spezial: spezielles Schoko-Aroma – unbedingt mal probieren, wenn Du Schoko-Fan bist!

natural Bourbon Vanilla: enthält natürliches Bourbon Vanille-Aroma mit echten Vanille-Pigmenten aus den teuersten Anbaugebieten.

Malaga: enthält feinstes Malaga-Aroma.

Creme Keks: relativ intensiver Geschmack

Spekulatius: geschmacklich ähnlich wie Spekulatius-Kekse.

 

Wir und wo wird das Whey von Supplement Union hergestellt

Die Produktion des S.U. WPC-80 findet auf eigenen Produktionsanlagen in Wilkau-Haßlau (Sachsen) statt. Angebunden an die Produktion ist ein Werksverkauf direkt vor Ort.

Produktion, Sitz des Unternehmens und Werksverkauf

Bodybuilding Depot GmbH
Gewerbering 18
08112 Wilkau-Haßlau

Der Rohstoff wird also direkt im Sitz des Unternehmens weiterverarbeitet, abgefüllt, ins Paket gepackt und an die Kunden versandt.

 

Nützliche Hintergrundinformationen

Der Firmengründer Andre Voigt entwickelt jedes einzelne Produkt selbst und ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Bodybuilding und Ernährung für Bodybuilder unterwegs. Als eines der ersten Unternehmen brachte Supplement Union Flavour auf den deutschen Markt.

 

Hersteller mit eigenem Bodybuilding Forum

Wer sich nun über das WPC-80 oder andere Produkte informieren, oder seine Erfahrungen tauschen möchte, der kann das im Bodybuilding Forum des Herstellers tun. Dort tauschen sich Kunden und ganz normale Nutzer über Supplements, Ernährung im Allgemeinen oder Training aus. Spezielle Fragen zu den Produkten von Supplement Union werden dort auch gerne mal vom Firmengründer selbst beantwortet. Weitere Proteintests anschauen.