whey-protein-info-header

Whey Protein Einnahme

Der beste Einnahmezeitpunkt für das Eiweißpulver

Wer sich mit Themen wie Muskelaufbau und Diät beschäftigt, wird schnell auch auf das Spektrum Whey Protein stoßen, welches einen beachtlichen Status im heutigen Körperkult hat. Das Wort Whey kommt aus dem Englischen und ist mit dem deutschen Wort Molke gleichzusetzen.

supplemente-nutrition-molkenproteine-bestseller

Doch was steckt überhaupt hinter den Eiweißpulver-Produkten und wie gestaltet man als Konsument die beste Whey Protein Einnahme? Lesen Sie auch in unserem Blog: Protein vor dem Training ist der Hammer!

 

Whey Protein-Produkte – Allgemeines

Whey Protein Einnahme Pulver und Shaker

Whey Protein Einnahme © blackday – Fotolia.com

Protein selbst ist eine der wichtigsten Bestandteile des menschlichen Organismus und ist dabei zuständig für Prozesse wie der Bildung von Zellstrukturen oder auch dem Transport von Substanzen im Körper. Der Aufgabenbereich, den Proteine erfüllen müssen, ist breit gefächert. Das Eiweiß ist aus den sogenannten Aminosäuren aufgebaut. Insgesamt gibt es von diesen 21 an der Zahl, wobei nur acht essentiell für den menschlichen Körper sind. Die beliebten Whey-Produkte, die vor allen Dingen bei Bodybuildern Anklang finden, sind dabei ein Konzentrat von Eiweißen, die aus der Molke gewonnen werden. Doch welchen Zweck erfüllen sie im Bereich Muskelaufbau oder auch Gewichtsabnahme, wenn man bereits mit einfachen Milchprodukten, Fleisch und vielem mehr Proteine aufnehmen kann?

Drei der beliebtesten Molke Proteine auf dem Supplementmarkt sind beispielsweise:

Im Muskelaufbau nimmt das Whey Eiweiß-Pulver eine explizite Rolle ein. Im Training werden an den Muskel Wachstumsreize gesetzt, indem diese erschöpft werden. Näher betrachtet werden in diesem Prozess Muskelzellen zerstört, welche gerade danach durstig nach Proteinen sind, welche der Aufgabe nachgehen, neue Zellstruktur zu bilden.

Unmittelbar nach dem Training übernimmt das Whey also die Aufgabe, den Muskel mit Aminosäuren zu versorgen, sodass nötiges Material für die Bildung von Zellstruktur vorhanden ist. Doch auch beim Abnehmen wird das Pulver gerne verwendet, da dieses dem Verlust von fettfreien Muskeln entgegenwirkt.

 

So funktioniert die richtige Whey Protein Einnahme

Die Whey Protein Einnahme ist ein umstrittenes Thema. Vor allem scheiden sich die Geister bei der Frage, „vor oder nach dem Training?“. Das Pulver kann vollkommen bedenkenlos zu jeder Tageszeit konsumiert werden. Negative Auswirkungen hat es keine. Viel eher spielt der richtige Zeit der Whey Protein Einnahme aufgrund der Kosten eine große Rolle. Der wohl sinnvollste Zeitpunkt zur Whey Protein Einnahme ist direkt nach dem Training.

In diesem Zustand ist der Körper darauf bedacht, den geleerten Speicher zu füllen und dadurch die Bildung der Zellstruktur einzuleiten. Dazu werden eben die Aminosäuren benötigt, die in Whey-Produkten enthalten sind. Mit einem Protein Shake nach dem Training erreicht man also einen hohen Nutzen.

whey-protein-blog-artikel

Ganz im Gegenteil sinnvoll ist dabei die Whey Protein Einnahme vor dem Training, denn der Körper hat aufgrund der Nahrung, welche im Laufe des Tages zugeführt wurde, genügend Nahrungsprotein zur Verfügung, auf welches er zurückgreifen kann.

Auch nach dem Schlaf ist kein ungeeigneter Zeitpunkt zur Whey Protein Einnahme, denn nach der mehrstündigen Schlafphase erwacht der Körper aus einem langen Fasten. Zu diesem Zeitpunkt macht sich der Organismus daran, Muskelprotein zu verstoffwechseln, wo das Molkeeiweiß aus Whey-Produkten einen sinnvollen Zweck erfüllt.

 

Fazit

Das bekannte Whey Protein gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen und von verschiedenen Anbietern. Vor allem in Sachen Geschmack wird viel Auswahl geboten. Von Wassermelone bis hin zu Schokolade ist für eine breites Spektrum gesorgt.

Molkeeiweiß für Frauen, Männer und auch Jugendliche – jeder wird in seinem Sport mit dem Pulver bedient. Welches Produkt seine Aufgabe erfüllt und nach dem Training für die notwendigen Aminosäuren sorgt, kann man in Whey Protein Tests erfahren.

Wichtiger Punkt bei diesem Thema ist vor allen Dingen die richtige Whey Protein Einnahme. Diese ist zusammengefasst direkt nach dem Training, denn in diesem Zustand kann der Körper das Eiweiß am besten verarbeiten und zur Zellstruktur-Bildung verwenden.

Designer-Whey-Protein-aspartamfrei

* Amazon Partnerlink

MENU