whey-protein-info-header

l Carnitin für einen reibungslosen Stoffwechsel

Während Abnehmen in erster Linie eine Frage der richtigen Ernährung und eines darauf zugeschnittenen Trainingsprogramms ist, sind sogenannte Fatburner seit langem sowohl unter Leistungs- als auch Freizeitsportlern enorm beliebt. Die Mehrzahl dieser Fatburner beinhaltet in erster Linie Stimulanzien wie etwa Koffein oder Grüntee-Extrakt. Obwohl diese Substanzen zweifelsohne den Fettstoffwechsel anregen, ist es ratsam, einen ganzheitlicheren Blick auf den menschlichen Metabolismus zu werfen und sich zu fragen, ob hier nicht unter Umständen auch ein Mangel an l Carnitin eine mögliche Ursache für eine zu langsame Fettverbrennung sein könnte.

l carnitin strukturformel

Es handelt sich bei dieser Substanz um eine vitaminähnliche Eiweissverbindung, die eine entscheidende Rolle bei der Verwertung langkettiger Fettsäuren für den menschlichen Energiestoffwechsel spielt.

Neben seiner zentralen Rolle für ein reibungsloses Funktionieren sämtlicher Muskelgruppen (einschließlich Herz- und Skelettmuskulatur) unterstützt l Carnitin das Immunsystem und den Entgiftungsprozess des Körpers über die Nieren. Doch wie weiß man, ob man zusätzliches Carnitin benötigt, und wie kann es bestmöglich eingenommen werden, so dass es seine Wirkung voll entfaltet?

 

Die drei meistgekauften L-Carnitin Supplemente


bwg premium l carnitine 2000 kaufen

Kaufen *


braincharger performance guarana koffein maca ginkgo carnitin vitamine

Kaufen *


robert franz l carnitin 250g

Kaufen *


L Carnitin: Der Name sagt alles

l Carnitin teilt den lateinischen Ursprung seines Namens mit den italienischen und spanischen Wörtern „carne“ (Fleisch), was umgehend auf die wichtigste natürliche Quelle für diesen Nährstoff verweist: Fleisch, und zwar insbesondere rotes Fleisch von Tieren wie Lamm, Rind, Wild oder Schwein.

Zwar enthalten auch andere tierische Erzeugnisse wie Eier und Milchprodukte kleinere Mengen an Carnitin, jedoch ist bereits bei Vegetariern die Versorgung mit diesem Nährstoff deutlich eingeschränkt.

In veganen Lebensmitteln findet sich dieser Stoff hingegen nahezu überhaupt nicht, weshalb der Körper im Falle einer veganen Ernährung auf die „Eigenproduktion“ von l Carnitin ausweichen muss – ein Prozess, der in erheblichem Ausmaß die Vitamin- und Eisendepots des Körpers verbraucht.

Gerade für Vegetarier und insbesondere für Veganer ist daher die zusätzliche Einnahme von l Carnitin zu empfehlen. Jedoch profitieren auch Menschen, die regelmäßig tierische Produkte zu sich nehmen von l-Carnitin als Nahrungsergänzung, da es den Stoffwechsel in Schwung hält, das Immunsystem stärkt und die Regeneration nach intensiven Trainingseinheiten beschleunigt.

 

l Carnitin und Eiweisspulver: Eine clevere Kombination

Je nach individueller Zielsetzung kann l Carnitin auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten konsumiert werden. So kann es beispielsweise direkt nach dem Training in Kombination mit Whey Proteinen oder veganem Proteinpulver und Maltodextrin als Shake eingenommen werden, um die Regeneration der Muskeln zu fördern.

Es ist unter Kraftsportlern, Bodybuildern und Fitness-Enthusiasten allgemein anerkannt, dass die Einnahme von leicht verdaulichem Eiweiss (allem voran Whey Protein) und sogenannten kurzkettigen Kohlenhydraten (Maltodextrin oder Dextrose) sich vorteilhaft auf die Muskulatur und den Proteinstoffwechsel auswirkt. L Carnitin kann hier eine sinnvolle Ergänzung sein, um den erhöhten Energiestoffwechsel nach dem Training zusätzlich anzukurbeln und die Regeneration der Muskulatur zu erleichtern.

Dieser Nährstoff kann jedoch auch vor dem Training hilfreich sein, um die Fettverbrennung zu steigern, insbesondere bei Ausdauer- oder Intervalltraining. Hier kann die Kombination von l Carnitin und Eiweisspulver 30-60 Minuten vor dem Workout sicherstellen, dass während der Trainingseinheit die Muskulatur ausreichend mit Aminosäuren versorgt wird, während das Carnitin die Mobilisierung von Fettreserven steigert.

Eine weitere klassische Form der Einnahme ist der morgendliche Konsum auf nüchternen Magen, so dass die Substanz ihre volle Wirkung so früh wie möglich am Tag entfalten kann und optimal vom Körper aufgenommen wird.

 

l Carnitin richtig dosieren

Während zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei Menschen, die eine gemischte Kost zu sich nehmen, 500 Milligramm bis 1 Gramm l Carnitin täglich vollkommen ausreichend sind, benötigen Vegetarier und Veganer hier höhere Dosen bis zu 2 Gramm am Tag. Zudem profitieren auch Personen, die l-Carnitin im Rahmen einer Diät einnehmen, von höheren Dosierungen bis zu 2 Gramm.

Die Substanz ist auch in diesen großzügigen Dosierungen frei von unerwünschten Nebenwirkungen, da der Körper überflüssiges Carnitin problemlos und ohne weitere Belastung der Organe wieder ausscheidet.

Solange die angegebenen Richtwerte eingehalten werden, ist l Carnitin sowohl für Sportler, Figurbewusste als auch für Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren eine sinnvolle Nahrungsergänzung.

Egal ob pur oder in Kombination mit Whey Protein und veganen Proteinpulvern: l Carnitin ist ein bewährtes, sicheres und effektives Mittel für eine robustere Gesundheit und einen einwandfreien Fettstoffwechsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
MENU