whey-protein-info-header

Soja Protein – Eiweißshakes aus Soja

Unter den verschiedenen pflanzlichen Proteinpulvern ist Soja Protein das bekannteste. Nicht nur Athleten, die ganz bewusst auf Eiweißpulver tierischer Herkunft verzichten, ist Soja Protein eine erstklassige Alternative für die allgemeine Gesunderhaltung und einen effektiven Muskelaufbau. Veganes Soja Protein verfügt auch beispielsweise im Vergleich zu Whey Protein über eine hohe biologische Wertigkeit und ein ausgezeichnetes Aminosäureprofil.

Sojaprotein-Eiweiss-aus-der-Sojapflanze

Der Ursprung und die Herstellung

Das pflanzliche Soja Protein wird aus der ostasiatischen Sojapflanze und aus Sojabohnen produziert. Dabei erfolgt die Herstellung hochwertiger Produkte über verschiedene anspruchsvolle Extraktions- und Filtrationsverfahren. So werden die Sojabohnen schonend aufbereitet, um der Proteinversorgung zur Verfügung zu stehen.

 

Eiweißpulver aus anderen Proteinquellen:

 

Die Eigenschaften des Sojaproteins

Weider-Soja-Protein-80-Plus

Im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Eiweißen wie Erbsen- oder Reisprotein verfügt das Soja Protein über ein vollständiges Aminosäureprofil. Sämtliche essentiellen Aminosäuren sind enthalten, die der Organismus des Menschen nicht selbst herstellen kann und die deshalb über eine entsprechende Ernährung und über hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden müssen.

 

Soja bietet darüber hinaus den Vorteil, von Natur aus lediglich geringe Mengen an Fetten und Kohlenhydraten zu besitzen. Deshalb ist das Soja Protein auch ideal zur Reduktion von Körpergewicht geeignet. Soja Protein wird gut vertragen und über den Stoffwechsel besonders schnell aufgeschlossen.

Die Prozesse verlaufen zwar geringfügig langsamer als bei Whey Protein, wie Whey Protein Vergleiche und Tests ergaben. Allerdings wird Soja Protein deutlich fixer verstoffwechselt als Casein. Deshalb eignen sich Shakes auf der Basis von Sojaprotein besonders gut zur Einnahme direkt nach dem Training.

Soja ist eine Hülsenfrucht und kann Allergien auslösen; auch Kreuzreaktionen mit anderen Hülsenfrüchten wie Erbsen, Bohnen oder Erdnüsse können auftreten. Das Sojaprotein enthält relevante Mengen natürlicher Farbstoffe und Bitterstoffe, der sogenannten Isovlavone.

Peak-Soja-Protein

Die Isovlavone sind auch unter dem Namen Phytoöstrogene bekannt. Als hormonaktive pflanzliche Stoffe sollen sie in gewissem Umfang auch östrogenartige Wirkungen entfalten, deshalb gibt es zu den rundum positiven Einschätzungen auch einige zurückhaltende Meinungen zum Thema Soja. Untersuchungen ergaben eine cholesterinsenkende Wirkung von Soja. Dazu regt Soja innerhalb entsprechender Diäten den Stoffwechsel an. Andererseits gibt es Vermutungen, dass Pyhtoöstrogene negative Einflüsse auf den individuellen Testosteronspiegel haben sollen – was durch entsprechende Studien nie bestätigt wurde.

 

Soja-Isolat und Soja-Konzentrat

Die beiden grundsätzlichen Arten des Sojaproteins unterscheiden sich lediglich in ihren Herstellungsprozessen. Während Sojaprotein-Konzentrat über einen Eiweißgehalt von etwa 70 Prozent verfügt, liegt dieser Wert bei Sojaprotein-Isolat bei etwa 90 Prozent. Sojaprotein-Isolat ist besonders veredeltes Soja Protein und sollte bevorzugt konsumiert werden.

 

Das Aminosäureprofil und die biologische Wertigkeit

Die organischen Pflanzenproteine in der Sojapflanze sind besonders wertvoll, alle acht essentiellen Aminosäuren sind enthalten. Darüber hinaus beträgt die biologische Wertigkeit von Soja etwa 85; deshalb wird Soja Protein vergleichsweise schnell vom Körper aufgenommen.

Ein durchschnittliches Aminosäureprofil sieht etwa so aus (Produkt: 100 Gramm Vitactiv Soja-Eiweiß 100):

  • L-Isoleucine 8,79 g
  • L-Leucine 4,19 g
  • L-Valine 1,23 g
  • L-Phenylalaine 5,55 g
  • L-Lysine 8,50 g
  • L-Methionine 3,24 g
  • L-Threonine 4,08 g
  • L-Tryptophan 1,32 g
  • L-Arginine 5,10 g
  • L-Histidine 2,71 g
  • L-Alanine 1,57 g
  • L-Aspartic Acid 11,64 g
  • L-Cystine 3,42 g
  • L-Glutamin Acid 18,46 g
  • L-Proline 4,33 g
  • L-Serine 5,36 g
  • L-Tyrosine 5,80 g
  • Glycine 4,71 g

Zusammenfassung

Soja Protein verfügt über ein vollständiges Aminosäureprofil mit sämtlichen essentiellen Aminosäuren und eine hohe biologische Wertigkeit. Es hilft bei der Senkung des Cholesterinspiegels und bei der Gewichtsreduktion. Beim Einkauf des Soja Proteins sollte “Isolat” dem “Konzentrat” vorgezogen werden.

MENU