whey-protein-info-header

Beef Protein besser als Whey zum Muskelaufbau?

Es existiert bereits eine ganze Reihe an verschiedenen Eiweißpulvern, die sich mittlerweile fest etabliert haben und zum Standard-Supplement vieler Fitnessfans zählen. Am bekanntesten und beliebtesten ist dabei wohl das Whey Protein. Daneben gibt es noch viele andere wie Casein Protein oder Erbsenprotein. Beef Protein ist dagegen noch nicht so lange bekannt, zählt aber schon jetzt zu den absoluten Geheimtipps vieler erfolgreicher Bodybuilder. Doch warum ist das so?

beef protein eiwesspulver aus rindfleisch
 

Steak als Pulver?

Beef bedeutet übersetzt Rindfleisch. Und auch wenn Beef Protein nicht direkt aus leckeren Steaks hergestellt wird, kommt es doch direkt aus dem Rindfleisch. Es enthält nämlich hydrolysiertes Eiweiß aus 100 Prozent purem Rindfleisch.

Das Herstellungsverfahren ähnelt dem von Whey oder Casein. Das so entstandene Eiweißpulverpulver lässt sich dann ganz bequem und einfach in Wasser oder Milch auflösen und als Shake zubereiten.

 

Noch bessere Wirkung als Whey Protein

wild t-rex beef protein kaufen

Rindfleisch ist bei Bodybuildern seit jeher eines der beliebtesten Nahrungsmittel, wenn es um den gezielten und schnellen Aufbau von fettfreier Muskelmasse geht, und das hat seinen Grund. Denn das Protein im Rindfleisch hat nicht nur eine enorm hohe biologische Wertigkeit – kann also vom Körper mit sehr hoher Effizienz in körpereigene Proteine umgewandelt werden – sondern enthält zugleich auch noch nahezu keinen Zucker und kaum gesättigte Fettsäuren. Dies sind drei Aspekte, die bei einer gezielten Ernährung für gleichzeitigen Fettab- und Muskelaufbau, von großer Bedeutung sind.

Beef Protein ist dadurch auch nahezu gänzlich frei von Zucker und gesättigten Fettsäuren und weist eine hohe biologische Wertigkeit auf, weswegen der Körper es schneller verarbeiten kann.

Wie in vielen Whey Protein Tests bewiesen, beinhalten diese Art der Eiweißpulver dagegen in der Regel einen, wenn auch geringen, Anteil an Zucker und gesättigten Fettsäuren. All diese Faktoren sorgen dafür, dass Beef Protein eine bessere Wirkung als Whey Protein hat, also noch effektiver ist.

 

Beef Protein für den Aufbau fettfreier Muskelmasse

ironmaxx beef protein kaufen

Beef Protein wirkt, indem es dem Körper viele wichtige Nährstoffe wie beispielsweise Glutamin und Arginin, die vor allem die Erholung der Muskeln verbessern, und eine hohe Dosis leicht zu verarbeitendes Protein zuführt. Dadurch wird es dem Körper erleichtert, auf hohe Trainingsreize mit dem Aufbau neuer Muskelmasse zu reagieren. Und weil vor allem Zucker und gesättigte Fettsäuren zur Entstehung von Fettdepots beitragen, ist Beef Protein optimal für den Aufbau von fettfreier Muskelmasse geeignet. Zudem eignet es sich auch gut als proteinreiche und kohlenhyhdratarme Ersatzmahlzeit während einer Diät.

Besonders bestimmte Diäten wie Low Carb oder Paleo, die auf geringe Zufuhr von Kohlenhydraten abzielen, lassen sich mit Beef Protein optimal ergänzen. Whey Proteine sind wegen ihres teilweise doch sehr hohen Anteils an Zucker und gesättigten Fettsäuren dagegen nicht so optimal für den Aufbau fettfreier Muskeln.

 

Die Gute Verträglichkeit von Beef Proteinen

Ein weiterer großer Pluspunkt für Beef Protein liegt in seiner guten Verträglichkeit. Während in anderen Eiweißpulvern oft Laktose enthalten ist, was es für Menschen mit einer Laktoseunverträglichkeit ungeeignet macht, ist Beef Protein frei von Laktose.

Darüber hinaus ist es auch noch frei von Gluten, sodass Allergiker völlig bedenkenlos zu Beef Protein greifen können. Zudem ist es für den Körper enorm leicht zu verstoffwechseln. Würde man die gleiche Menge Fleisch essen, wäre dies für Magen und Darm viel schwerer zu verdauen als das Pulver.

Sehr gute Beefprotein-Supplemente sind z.B. das Wild T-REX von Amando Perez*, das MuscleMeds Carnivor Beef Protein Isolate* oder das 100% Beef Protein von Ironmaxx*.

 

Eiweißpulver aus anderen Proteinquellen:

* Amazon Partnerlink

MENU