whey-protein-info-header

Die 3 besten veganen Alternativen zum Whey

Ob für den Muskelaufbau oder um das Abnehmen zu unterstützen: Veganes Proteinpulver ist gefragter als je zuvor. Wir zeigen euch die 3 besten, veganen Alternativen zum Wheyprotein.

vegane proteinpulver und eiweissquellen

Was ist Protein und wofür wird es gebraucht?

Bei Proteinen handelt es sich, biologisch gesehen, um Makromoleküle. Diese sind zuständig für zahlreiche, teilweise lebenswichtige Funktionen des Körpers. Sie ermöglichen unter anderem Zellbewegungen und transportieren Metaboliten.

Außerdem erkennen die Makromoleküle Signalstoffe und beeinflussen verschiedene chemische Reaktionen. Proteine sind für den Muskelaufbau verantwortlich, unterstützen den Stoffwechsel und die Beförderung der roten Blutkörperchen.

 

Warum veganes Proteinpulver?

Immer mehr Leute entscheiden sich für einen veganen Lifestyle. Aktuell sind es rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland, die sich aus den verschiedensten Gründen vegan ernähren.[1]

 

Veganes Proteinpulver bietet viele Vorteile:

Es enthält Mikronährstoffe, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente, die ausschlaggebend für eine gesunde Ernährung sind. Veganes Proteinpulver ist meist frei von Gluten, Farb- und Süßstoffen und Laktose. Somit ist auch für Menschen, die an einer Laktoseintoleranz leiden, veganes Proteinpulver besonders gut geeignet.

 

Unsere 3 besten, veganen Proteinpulver-Alternativen:

Veganes Proteinpulver: VegiFEEL Vegan Protein

Das VegiFEEL wird in Deutschland hergestellt und ist ein 4 Komponenten Pflanzen – Protein. Es besteht aus Erbsen, Hanf, Johannisbrotkeimlings und Reisprotein. Es ist frei von künstlichen Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und Allergenen.

vegifeel vegan protein

Kaufen *

Das VegiFEEL enthält etwa 70–75 % Eiweiß und ist somit auf Platz eins unserer veganen Proteinpulver. VegiFEEL enthält kein Soja, ist Gluten; Aspartam; Zucker – und laktosefrei. 500 Gramm kosten ca. 19,49 €.

 

Veganes Proteinpulver: Nu3 Vegan Protein 3K

Auch dieses vegane Proteinpulver ist auf Basis von Erbsen, Reis und Hanfprotein. Das Nu3 ist erhältlich in Vanille und Schoko Geschmack, enthält 71 % Eiweiß und ist ohne Konservierungs- und Farbstoffe.

nu3 veganes proteinpulver 3K

Kaufen *

Gesüßt ist es mit pflanzlichem Stevia und ist so, trotz der leckeren Geschmackssorten, zuckerfrei. Nu3 ist ebenfalls Laktose- und Gelatinefrei und kostet im Kilo ca. 19,99 €.

 

Veganes Proteinpulver: Foodspring Vegan Protein

Foodspring wird in Deutschland hergestellt und ist erhältlich in den Geschmäckern Schoko, Vanille, Erdbeer- und neutral. Dieses vegane Proteinpulver ist auf Basis von Erbsen, Reis, Hanf und Sonnenblumenprotein. Es ist Soja, Laktose und Allergenfrei, somit ist auch das Foodspring Protein für Allergiker geeignet. 600 Gramm kosten hier satte 29,99 €.

foodspring vegan proteinpulver

Kaufen *

Alle drei Proteinshakes werden mit je 30 Gramm Proteinpulver und 300 Milliliter Wasser oder Flüssigkeit eurer Wahl hergestellt. Wir haben die wichtigsten Fakten unserer veganen Proteinpulver noch einmal für euch zusammengefasst:

 
Veganes Proteinpulver: VegiFEEL Vegan Protein

  • 70–75 % Eiweiß
  • 4 Komponenten Protein
  • Soja, Gluten, Aspartam- und Laktosefrei
  • deutsche Herstellung
  • frei von künstlichen Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen
  • 500 Gramm kosten 19,49 €

 

Veganes Proteinpulver: Nu3 Vegan Protein 3K

  • 71 % Eiweiß
  • Zucker, Soja, Gelatine- und Laktosefrei
  • frei von Konservierungs- und Farbstoffen
  • erhältlich in Schoko und Vanille
  • 1 Kilo liegt preislich bei 19,99 €

 
Veganes Proteinpulver: Foodspring Vegan Protein

  • deutsche Herstellung
  • 4 Komponenten Protein
  • Soja und Laktosefrei
  • erhältlich in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • 600 Gramm kosten 29,99 €

 

Das Angebot an veganen Proteinpulvern ist mittlerweile sehr groß und wächst ständig. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, verschiedene Eiweißpulverarten zu probieren und das beste für sich herauszuholen.

Für die einen sind die Inhaltsstoffe entscheidend, für die anderen spielt der Geschmack eine große Rolle. Natürlich gibt es noch viele vegane Alternativen zum Whey Isolat, Whey Konzentrat oder anderen beliebten Weight Gainern. Letztendlich muss das jeder selbst entscheiden und unter dem breiten Angebot das beste für sich finden.

 


Quellen:
[1] www.vebu.de – veggie-fakten – Abruf am 20.11.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
MENU